PLEASE BE . ME



English / Deutsch

Das Projekt

In Zusammenarbeit mit Galerien, Museen und Kunstvereinen gestaltet Michaela Hanemann ein temporäres digitales Netzwerk. Zwischen dem 1. Mai und dem 30. Juni 2022 stellt sie für jeweils kurze Zeit Verbindungen zwischen zwei Ausstellungsorten her. Teilnehmende können in diesen Zeitfenstern die verbundene Ausstellung mit Hilfe lebender Avatare besuchen.

Die Avatare sind echte durch ein Kostüm als Person neutralisierte Menschen. Wie ein Körperersatz für die Teilnehmenden lassen sie sich per mündlicher Anweisung durch die Ausstellung steuern und ermöglichen den Teilnehmenden an einem anderen Ort Kunstwerke zu entdecken, Unterhaltungen zu führen und zu interagieren als wären sie wirklich dort. Das Kostüm hat dabei die Funktion einer weiße Leinwand und dient als Projektionsfläche für die Person des / der Teilnehmenden. Denn dessen / deren Gesicht wird während des virtuellen Besuchs auf den Avatar transferiert. Man kann es sich ähnlich wie ein ZOOM-Gespräch vorstellen, bei dem den Teilnehmenden zusätzlich ein echter menschlicher Körper zur Verfügung steht

Ausstellungen

Im Rahmen des Projektes können folgende Ausstellungen besucht werden. Für jeden Ort und jede Ausstellung gibt es begrenzte Zeitfenster die reserviert werden können.


Galerie BOHAI

Robin Hinsch
| WAHALA


Kestner Gesellschaft Hannover


Kestner Gesellschaft Hannover

Malte Taffner
| A fragment of eden


Kestner Gesellschaft Hannover


Kestner Gesellschaft, Hannover

Helen Cammock
| behind the eye is the promise of rains



Kunstmuseum Wolfsburg

Gruppenausstellung
| Macht! Licht!



Kunstraum J3FM, Hannover

Über_Leben
| Gela Straube



Kunsthalle Faust, Hannover

Crypto Art aus der Ukraine
| OIL - BLOOD - LIBERTY



Kunstverein Hannover





Kunstverein Langenhagen

Johannes Büttner, Elke Marhöfer, Gertrude Honzatko-Mediz
| Dinge, die wir weiter nicht verstehen.



Kunstverein Neustadt am Rübenberge

Gruppenausstellung
| Arthothek



Städtische Galerie, Bremen

Tilman Rothermel
| Verflechtungen



Städtische Galerie Kubus, Hannover

Andrea Božić und Julia Willms
| The Cube



Stammelbach-Speicher, Hildesheim

Gruppenausstellung
| non plus Ultra



Landesmuseum, Hannover

im Freien
| von Monet bis Corinth



xpon-art gallery, Hamburg

Gruppenausstellung
| Aus_bruch



Wie kann ich teilnehmen?

Die Teilnahme am Projekt ist kostenlos, aber es ist eine verbindliche Anmeldung notwendig.

Geben Sie bei der Anmeldung bitte Ihren Wunschtermin und Ort an. (bis Ende April kann es noch zu einzelnen Terminänderungen und Ergänzungen kommen).
Pro Termin gibt es Plätze für 4 Teilnehmer.
Wenn Sie teilnehmen möchte schreiben Sie bitte eine E-Mail an:
info@pleasebe.me

Zeitplan

Sa 7.5. 18:30-20:30 Uhr   xpon-gallery, Hamburg   Besuch der Vernissage: 'Rabenprojekt', MUSA, Göttingen
KünstlerInnengespräch

Fr 13.5. 13-15 Uhr   Galerie BOHAI, Hannover    Besuch der Ausstellung: 'Verflechtungen. Tilman Rothermel', Städtische Galerie, Bremen

Sa 14.5. 14-16 Uhr    Städische Galerie Kubus    Besuch der Ausstellung: 'Dinge, die wir weiter nicht verstehend', Kunstverein Langenhagen
Veranstaltung: Konversation mit Dingen

So 15.5. 18:30-20:30 Uhr   Städtische Galerie Kubus, Hannover   Besuch der Ausstellung: 'Aus_bruch', xpon-art gallery, Hamburg

Fr 20.5. 13-15 Uhr   Städtische Galerie Kubus, Hannover   Besuch der Ausstellung: 'WAHALA', Galerie BOHAI, Hannover

Sa 21.5. 15-17 Uhr
Ersatztermin 25.6.
   
Städtische Galerie Kubus, Hannover    Besuch der Ausstellung: 'behind the eye is the promise of rains', Kestnergesellschaft, Hannover

So 22.5.15-17 Uhr   Kunsthalle Faust, Hannover   Besuch der Ausstellung: 'Macht Licht!', Kunstmuseum Wolfsburg
Gespräch mit Sara Grois (wissenschaftliche Mitarbeiterin, Kunstvermittlung)

Sa 28.5. 14-16 Uhr   Kunstverein Langenhagen   Besuch der Ausstellung: 'The Cube', Städtische Galerie Kubus, Hannover

Mo 30.5. 14-16 Uhr   Kunstverein Neustadt am Rübenberge   Besuch der Ausstellung: 'Im Freien', Landesmuseum, Hannover
       Kuratorengespräch

Fr 3.6. 13-15 Uhr   Städtische Galerie Kubus, Hannover   Besuch der Ausstellung: 'Über_Leben', Kunstraum J3FM, Hannover
KünstlerInnengespräch

Sa 4.6. 15-17 Uhr   Kunsthalle Faust, Hannover   Workshop zur Ausstellung 'Seitwärts über den Nordpol'

So 5.6. 15-17 Uhr   Galerie Stammelbach Speicher, Hildesheim   Besuch der Ausstellung: 'OIL - BLOOD - LIBERTY', Kunsthalle Faust, Hannover

Sa 11.6. 13-15 Uhr   Landesmuseum, Hannover   Besuch der Ausstellung: 'Macht Licht!', Kunstmuseum Wolfsburg
Gespräch mit Sara Grois (wissenschaftliche Mitarbeiterin, Kunstvermittlung)

So 12.6. 15-17 Uhr   Kunstverein Hannover   Besuch der Ausstellung: 'non plus ultra', Galerie Stammelbach Speicher, Hildesheim

Mo 13.6. 16-18 Uhr   Städtische Galerie Kubus, Hannover   Besuch der Ausstellung: 'Im Freien', Landesmuseum, Hannover

Mi 15.6. 16:30-18:30 Uhr   Städtische Galerie Kubus, Hannover   Besuch der Artothek, Kunstverein Neustadt am Rübenberge

Sa 25.6. 16:00-17:00 Uhr   Welfengarten, Hannover   Künstlergespräch mit Malte Taffner
Der Künstler ist mit Hilfe eines Avatars vor Ort und spricht über seine Installation Insektenhotel

Kontakt

Bitte, schreiben Sie mir eine Nachricht, wenn Sie am Projekt teilnehmen möchten oder Fragen haben.